Vergleich HH – FOS

Vergleich zwischen Höhere Handelsschule und Fachoberschule Wirtschaft

  Höhere Handelsschule Fachoberschule
Voraussetzung Fachoberschulreife Fachoberschulreifeund

Praktikumsvertrag für ein einjähriges Betriebspraktikum in einem geeigneten Unternehmen

Unterrichtsorganisation Klasse 11:

  • 34 Wochenstunden in der Schule
Klasse 11:

  • 3,5 Tage im Betrieb
  • 1,5 Tage in der Schule mit 12 Wochenstunden
Klasse 12:
34 Wochenstunden in der Schule
Klasse 12:
34 Wochenstunden in der Schule
Abschluss
  • schulischer Teil der Fachhochschulreife
  • volle Fachhochschulreife, wenn 12 – 14 Wochen betriebliche Praktika in den Ferien geleistet werden
volle Fachhochschulreife
Prüfung schriftliche Prüfungen in den Fächern: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Deutsch, Englisch, Mathematik schriftliche Prüfungen in den Fächern: Betriebswirtschaftslehre mit Rechnungswesen, Deutsch, Englisch, Mathematik
Besondere Merkmale
  • erweiterter Unterricht in Deutsch, Englisch und Mathematik
  • Absicherung der Entscheidung der Berufs- und Studienwahl durch Einblicke in verschiedene Berufsfelder über zwei verpflichtende Betriebspraktika und freiwillige Praktika
  • enge Verknüpfung von Theorie und Praxis
  • Förderung des selbständigen Lernens sowie der Entscheidungs- und Teamfähigkeit
  • Absicherung der Entscheidung der Berufs- und Studienwahl
  • während des Jahrespraktikums nur Urlaubsansprüche wie ein Auszubildender