Leistungskurse Biologie

Besuch des B!labs in Beverungen

Im Juni 2016 besuchten die Bio-Leistungskurse der Q1 das Biolabor in Beverungen. Der Kurs lautete  „Blue Genes“. Ziel war es uns einen praxisorientierten Einblick in die Gentechnik durch das Verfahren des Gentransfers zu ermöglichen. Einführend erarbeitete Frau Dr. Becker mit uns die Grundlagen der Gentechnik an anschaulichen Modellen und erklärte den darauf folgenden Versuchsablauf. Dazu zählte das gezielte Schneiden des Plasmids durch Restriktionsenzyme, die darauf folgende Rekombination und das Prüfen des erhofften Erfolges durch Selektion.  Im zweiten Teil des Tages führte Frau Petra Schröder mit uns den Versuch in Kleingruppen durch. Nebenbei stellten wir Gelplatten her, mit welchen wir eine Gelelektrophorese durchführen konnten (Bild1).  Unsere Bemühungen zahlten sich aus, da jede Gruppe genetisch veränderte (blaue) Bakterienkulturen vorweisen konnte (Bild 2). Zurückblickend schauen wir auf einen abwechslungsreichen Tag, an dem wir unsere Unterrichtsinhalte durch praxisorientiertes Arbeiten verinnerlichen konnten. Außerdem lernten wir den Laboralltag sowie das wissenschaftliche Arbeiten kennen und konnten diese Erfahrung in den schulischen Alltag und vielleicht manch einer auch in die Planung seiner beruflichen Zukunft mit einbeziehen.

Anna Singer, Simon Bittger (Abitur 2017)

 

Besuch des X-Labs in Göttingen

Im Rahmen unserer Abiturvorbereitung besuchten wir zweimal das X-Lab in Göttingen, das zurzeit größte Schülerlabor Deutschlands. Beide Kurse sollten durch einen Theorieteil die abiturrelevanten Themen wiederholen und durch einen Praxisteil verinnerlichen. Betreut wurden die Kurse durch studierte Fachkräfte, welche auch speziellen Fragen beantworten konnten.

Das erste Mal nahmen wir, eine Kleingruppe von Schülern, am 30. Januar 2017 an dem Abiturvorbereitungskurs zum Thema Fotosynthese teil, auf den uns Frau Niemann aufmerksam gemacht hatte.  Dazu gehörten das Erstellen eines Absorptionsspektrums von Chlorophyll und die Chromatographie von Farbstoffen eines Salatblattes.

Durch den ersten Kurs bestätigt unternahmen wir am 03. April 2017 einen weiteren Besuch ins X-Lab mit unserem Bio-Leistungskurs. Diesmal behandelten wir das Thema Proteine und Evolution. Hierbei haben wir ein Kladogramm auf Grundlage unserer zuvor  erarbeiteten Versuchsergebnisse erstellt.

Beide Kurse haben uns bei unserer Abiturvorbereitung geholfen, indem sie uns die Inhalte aus dem Unterricht auf einer theoretischen sowie praktischen Art und Weise sehr anschaulich vermittelt haben.

Anna Singer, Simon Bittger (Abitur 2017)